Messe Frankfurt Halle 12

| Frankfurt am Main |

Seit 2018 ist die Halle 12 der Frankfurter Messe fertiggestellt. Bei 33.600 m² Veranstaltungsfläche mit zwei Restaurants und zwei Bistros auf zwei Ebenen setzt die Architektur besondere Akzente. Besonders ist die Fassadengestaltung, welche das Transport- und Wegesystem der Messe „Via Mobile“, durch die Glasfassade bis nach außen erkennen und in die Decke übergehen lässt.

Aufgabe für ADO Lights war es Leuchten zu entwickeln, bei dem das Licht auf die Decke scheint, damit die besondere Architektur noch besser zum Vorschein kommt. Gemeinsam mit kadawittfeldarchitektur und Kardoff Ingenieure entwickelten wir die „FaMe12“ An-/Aufbauleuchte für die Halle 12.

Durch asymmetrische Lichtverteilung ohne störendes Streulicht wird die Decke angeleuchtet und somit zum Eye-Catcher. Die integrierte Beleuchtung wurde an der Innenseite der Fassade verbaut. Die Beleuchtung wurde hocheffizient hinsichtlich des Energieverbrauchs gestaltet.

Architekt: kadawittfeldarchitektur, Aachen
Lichtplaner: Kardoff Ingenieure, Berlin

Referenzdokument

Messe Frankfurt Halle 12

Verbaute Produkte

LED FaMe 12 indirekt

Galerie